Was wir verwenden

“Was steckt eigentlich drin in den Produkten von Naïf? Wir halten die Dinge am liebsten so einfach wie möglich. Darum kommen unsere Produkte ganz ohne unnötigen Schnickschnack aus und halten das, was sie versprechen: Dir einen neuen, frischen Blick auf Hautpflege und Kosmetik zu geben. Produkte von Naïf pflegen, reinigen und lassen die natürliche Schönheit Deiner Haut strahlen – von Kopf bis Fuß. Hier die wichtigsten Inhaltsstoffe auf einen Blick:

Alle Pflegeprodukte von Naïf sind vegan und wurden nicht an Tieren getestet.. “

  • Baumwollsamenöl (Babys)

    Wird aus den Samen der Baumwollpflanze gewonnen. Das Öl wirkt feuchtigkeitsspendend und ist reich an Vitamin E. Oh Baby, das ist ja wunderbar! Übrigens: Wenn wir von Baumwollsamenextrakt sprechen, meinen wir damit nicht das Öl.

  • Avocadoöl (Babys & Erwachsene)

    Wird nicht aus dem Kern der Avocado gewonnen, sondern aus ihrem Fruchtfleisch. Avocadoöl eignet sich gut für die Pflege von beanspruchtem Haar und trockener Haut. Zudem ist es reich an Vitamin A, B1, B2, D und E sowie einfach ungesättigten Fettsäuren. Ein weiterer Vorteil: Es wird besonders gut von der Haut aufgenommen und hinterlässt keine fettigen Rückstände.

  • Süßmandelöl (Babys & Erwachsene)

    Dürfen wir vorstellen: Die Zutat, die Deine Haut herrlich zart macht. Dieses Öl wird aus den reifen Samen des Mandelbaums kalt gepresst und eignet sich für die Pflege von sowohl junger, als auch reifer Haut.

  • Macadamiaöl (Babys & Erwachsene)

    Oh wie lecker sind Macadamianüsse! Aber sie können noch so viel mehr. So hat das aus ihnen gewonnene Öl die angenehme Eigenschaft, keinen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Zudem fungiert das Öl als natürlicher UV-Filter, wirkt entzündungshemmend und unterstützt den Regenerationsprozess geschädigter Haut.

  • Bisabolol (Babys)

    Wahrscheinlich sagt Dir dieser Begriff auf den ersten Blick nicht viel aber wir klären Dich gerne auf. Bisabolol ist ein beruhigender, entzündungshemmender Wirkstoff, der aus Kamille gewonnen wird und sich hervorragen zur Pflege von empfindlicher Haut eignet.

  • Weizenprotein (Babys)

    Ein glutenfreies Produkt, das vor allem in der Haarpflege Anwendung findet. Weizenprotein spendet Feuchtigkeit und pflegt, ohne dabei die Kopfhaut auszutrocknen.

  • Leinsamenöl (Erwachsene)

    Ein unverzichtbarer Bestandteil von guter Hautpflege, da es besonders viel wertvolles Omega-3 enthält. Zudem hat es eine entzündungshemmende Wirkung. Deine Haut wird es Dir danken.

  • Leinsamenextrakt (Erwachsene)

    Hat eine beruhigende, regenerierende Wirkung und sorgt so dafür, dass Hautausschlag und Juckreiz der Vergangenheit angehören.

  • Sheabutter (Babys & Erwachsene)

    Wahrscheinlich kommt Dir dieser Inhaltsstoff sehr bekannt vor. Aber was ist Sheabutter eigentlich genau? Sheabutter wird aus den Nüssen des Karitèbaumes gewonnen, der nur in West- und Ostafrika zu finden ist. Soweit so gut. Das wirklich Interessante an diesen Bäumen ist, dass sie nur zwei Monate pro Jahr blühen und erst ab einem Alter von 30 Jahren anfangen Früchte zu tragen, die nach der Ernte noch ein halbes Jahr nachreifen müssen. Doch das Warten lohnt sich. Denn die aus den reifen Nüssen gewonnene Sheabutter ist reich an Vitamin A, E und F sowie essentiellen Fettsäuren. Mit diesem Mix pflegt sie unsere Haut streichelzart, beruhigt sie und hält die Talgproduktion in Balance. BAM – That’s all we need.

  • Reispulver (Erwachsene)

    Du kannst Dich zwischen chemischen und natürlichen Peelings entscheiden. Wir mögen‘s lieber natürlich! Auf Reisbasis. Denn Reis ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, da er besonders viele Peptide und Antioxidantien enthält.

  • Tomatenextrakt (Erwachsene)

    Tomate ist ein starkes Antioxidans, ein natürlicher Sonnenschutz und enthält viel Vitamin K und Biotin. Wusstest Du, dass Biotin in jeder lebenden Zelle vorkommt und somit ein hautähnlicher Stoff ist? Er ist wichtig für den Hautstoffwechsel und den Haarwuchs. Ein Mangel an Biotin kann zu Haarausfall und Austrocknung der Haut führen. Also, immer schön cremen!

  • Aprikosenkernöl (Erwachsene)

    Ein feines Öl, das die Poren nicht verstopft und randvoll ist mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie Vitamin B1 und B2.

  • Sonnenblumenöl (Babys & Erwachsene)

    Reich an Selen, Vitamin E und Magnesium. Vitamin E hat eine heilende Wirkung und kann Narbenbildung reduzieren.

  • Rosmarinextrakt (Erwachsene)

    Der Extrakt der Blätter verbessert den allgemeinen Zustand der Haut, indem er Feuchtigkeit anzieht. Rosmarinextrakt wirkt entzündungshemmend und eignet sich auch hervorragend als Haarspülung.

  • Lavendel (Babys)

    Lavendel beruhigt die Haut. Darüber hinaus wirkt die Pflanze desinfizierend und entzündungshemmend. Ganz schön praktisch bei einem roten Babypopo!

  • Aloe Vera (Babys)

    Das in den Blättern der Aloe Vera enthaltene Gel ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Auf die Haut aufgetragen wirkt es beruhigend und feuchtigkeitsspendend.

  • Bambus

    Bambus wächst unglaublich schnell. Und das ohne viel Wasser, Dünger oder Pestizide. Zudem ist er zu 100% abbaubar, von Natur aus hypoallergen und antibakteriell.

Was wir nicht verwenden

  • Mineralöl
  • PEG und synthetische Emulgatoren
  • Parabene
  • Allergene Duftstoffe
  • Phenoxyethanol
  • Ätherische Öle
  • Sodium Laureth Sulfate (SLS/SLES)