We use cookies

Wir verwenden Cookies. Das tun wir, um eine gute Funktionalität unserer Website zu gewährleisten.

Mehr Informationen
Home Blog Unsere Babyprodukte: Was wird wann verwendet?

Unsere Babyprodukte: Was wird wann verwendet?

22 Juli 2020 by Sjoerd Trompetter

Wisst Ihr als nagelneue Eltern, welche Babyprodukte für Euer Kind am besten geeignet sind? Wenn wir den Regalen Glauben schenken wollen, brauchen Du einen größeren Schrank. Bei Naïf glauben wir, dass Körperpflege simpel sein sollte. Deshalb bieten wir nur Produkte an, die Dein Baby wirklich braucht. Du kannst hier lesen, wann und wie bestimme Babypflegeprodukte zu verwenden sind.

Babyprodukte für den Nachwuchs

Bei Naïf werden wir oft von werdenden Müttern gefragt, wann welche Produkte verwendet werden sollten. Weißt Du, wann was geeignet ist? Und muss man alles sofort kaufen? Wir haben eine nützliche Übersicht erstellt, die Dir helfen soll. In diesem Artikel findest Du mehrere Tipps und Tricks dazu. Lies hier weiter!

Woche 1-4: Neugeborenen-Essentials

Newborn Essentials naif

“Alle Basics für einen sorglosen Start”

Natürliche Schutzschicht: Vernix caseosa

Dein Baby wird mit einer natürlichen, fettigen Schutzschicht, Vernix caseosa genannt, geboren. Oder im Volksmund: Käseschmiere und Fruchtschmiere. Wusstest Du, dass diese Schicht in der 20. Woche Deiner Schwangerschaft angelegt wird? Je später Dein Baby geboren wird, desto weniger Fett befindet sich auf der Haut des Babys. Diese Schicht ist sehr nützlich, weil sie vor Infektionen schützt. Sie sorgt auch dafür, dass Dein Baby weniger schnell abkühlt. Schrubben das Baby also nicht während der ersten paar Badesitzungen stark. Um diese Schutzschicht zu erhalten, haben wir eine Reihe von Produkten entwickelt, die die Haut auf natürliche Weise pflegen.

Das findest to in dem Neugeborenen-Essentials Bündel (€34,50):

  • Ein mildes Badeöl, für die ersten Bademomente. Das Öl liegt dann auf der Haut des Babys, wie eine externe Schicht, auf.
  • Nach dem Baden kannst Du unser pflegendes Babyöl für eine Babymassage anwenden. Dies ist nützlich, um Bauchkrämpfe zu reduzieren. Außerdem ist es ebenso gut für die Herstellung einer stärkeren Verbindung zu Deinem Nachwuchs.
  • Unsere natürliche Windelcreme, die heilt und beim ersten Windelausschlag kühlt.

Ab der ersten Woche: das Naïf Starter Kit

Naïf Starter Kit, verzorgingsproducten voor de babyhuid

“Alles, was Du für die Babyhaut brauchst”

Nicht alle Produkte müssen ab dem ersten Tag verwendet werden. Nicht jedes Baby hat sofort eine volle Frisur, und muss dann auch nicht täglich gewaschen werden. Das Naïf Starter-Kit enthält alle Produkte, die Du während der ersten Monate benötigst:

  • Unsere milde, reinigende Waschlotion, die unter der Dusche und im Bad benutzt werden kann.
  • Ein mildes Badeöl, welches eine ölige Schicht dem Bad hinzufügt )ohne, dass das Baby zu rutschig wird) und behäht die natürliche Schutzschicht bei.
  • Unsere Windelcreme, die beim ersten WIndelausschlag durch Zinkoxid heilt und kühlt.
  • Die nährreiche Fettcreme, welche für den ganzen Körper, bei trockenen Stellen auf der Haut oder Ekzemen verwendet werden kann
  • Unser pflegendes Babyöl, für Babymassage und tägliche Pflege von (trockener) Haut
  • Die Baby-Bodylotion, die für täglichen Schutz der jungen, empflindlichen Haut sorgt

Das Starter-Kit kommt in einer schönen und vorallem preiswerter Geschenkverpackung. Du bekommst nämlich Produkte in Wert von €83,70 für €59,95. Alles, für einen entspannten Start.

Die 5 Lieblingsprodukte für Babys ab dem 6 Monat

Obwohl alle Naïf-Produkte für die junge, empfindliche Babyhaut entwickelt wurden, ist nicht jedes Produkt notwendig für ein Neugeborenes. Ein Baby ohne Haare braucht kein Baby-Shampoo oder Haarlotion. Aber man kann es natürlich trotzdem benutzen! Auch ein Bad voller Seifenblasen und Schaum kann für ein Neugeborenes etwas überwältigend sein, genau wie das Sprudeln von Badewannenbomben in der Badewanne. Das Angebot von Naïf ist so konzipiert, dass Du gewünschte Produkte zu den Basispaketen hinzufügen kannst. Dies können wir ungefähr ab dem sechsten Monat empfehlen. Möchtest Du wissen, was die Lieblingsprodukte anderer Mütter und Väter sind? Sieh dir unten unsere top 5 an!

Die 5 Lieblingsbabyprodukte:

  • Sprudelnde Badebomben, 8 Stück – €9,95
  • Badeschaum, 500ml – €13,95
  • Baby Bodylotion, 200ml – €14,95
  • Wetter- und Windcreme, 50ml – €15,95
  • Babyshampoo , 200ml – €9,95

Die meistgestellten Fragen rund um Babypflege

Naïf Kids Essentials i
Fragen? Lasse sie uns wissen! Ruf uns an unter +49 (0) 2104 493 800 oder schreibe uns eine Email an info@naifcare.de

Es macht Sinn, dass Du Fragen hast, wenn es sich um Babypflege handelt. Wie oft solltest Du zum Beispiel die Haare Deines Babys waschen? Und was ist zu tun, wenn Dein Kind an einem Ekzem leidet? Hier findest Du die Antworten darauf! Hast Du eine Frage, die wir hier nicht beantworten? Dann versuche es mal in unseren ‘Häufig gestellten Fragen’. Wenn da auch nichts ist, was dir hilft, dann zöger nicht, uns anzurufen oder eine Email an uns zu schreiben. Hier erstmal die meistgestellten Fragen:

Wie oft muss ich die Haare meines Babys waschen?

In den ersten paar Monaten ist Wasser ausreichend für den kleinen Babykopf. Das ist eine sichere Methode. Sobald die Haare Deines Baby anfangen zu wachsen, kannst du ein Mal pro Woche Shampoo für das Waschen verwenden. Kleiner Hinweis: Unser Naïf Babyshampoo kann auch benutzt werden, ohne dass das Baby Haare hat, da es auch die Kopfhaut gut pflegt.

Brauche ich ein spezielles Babyshampoo?

Ein spezielles Babyshampoo für deinen Nachwuchs ist ein Muss! Babyshampoo ist weniger Säurehaltig im Vergleich zu Deinen eigenen Haarpflegeprodukten. Das milde und pflegende Babyshampoo von Naïf ist für alle Kleinen anwendbar, da es über keine Parabene, SLS/SLES, Phenoxyethanol und Mineralöle verfügt.
Es ist dermatologisch getestet und gibt sofort einen good hair day. Plus: es riecht herrlich und es brennt nicht in den Augen.

Hilfe, mein Baby hat ein Ekzem!

Das kann auch bei den Besten vorkommen. Stelle sicher, dass Du diese Hautstellen mit einer nährenden Creme mit natürlichen Ölen, wie zum Beispiel, unserer Fettcreme, einschmierst. Vermeide es lange und sehr warm zu badenund verwende Badeprodukte auf Ölbasis, die die Haut pflegen sollen. Ein kleiner extra Tipp: Gehe nach was dahinter steckt, denn z.B. das Waschmittel, das benutzt, kann der Grund für das Ekzem sein. Reinigungsmittel und alles, was stark riecht, kann auch einen EInfluss auf die Gesundheit der Haut Deines Kindes haben. Oh, und lass Dein Kind keine Wollkleidung direkt auf der Haut tragen!

Hmm.. Mein Kind hat Schuppen auf der Kopfhaut

Das könnte der Kopfgneis sein, warüber Du Dir aber keine Sorgen machen musst, denn es geht hier nur um exsessiven Talg. Dieser kann sich ansammeln und zu gelben Flocken auf dem Kopf führen. Um diese loszuwerden, kannst Du diese mit einem natürlichen Öl aufweichen und anschließend sanft ausbürsten.

Wie pflege ich den Rest des Babykörpers?

Am Anfang ist es ausreichend, dein Kind etwa zwei bis drei Mal pro Woche zu baden. Die Hände kannst Du regelmäßig mit einem Waschlappen reinigen. Hat dein Baby empfindliche Haut? Dann verwende erstmal nur Wasser, und nach einer Woche kannst Du langsam ein wenig Waschgel oder Badeöl in die Badewanne dazugeben. Wir verwenden keine Chemikalien oder Reizstoffe in unseren Produkten, wodurch sie sich auch für empflindliche Babyhaut einigen.
Wasche alle Spalten gut durch: den Po, Achseln, zwischen den FIngeln, die Nackenfalten und lasse dein Baby nicht länger als für fünf Minuten im Wasser liegen.

Babyzimmer einrichten? Lass dich von unserem Instagramaccount @naifcare_mini inspirieren!

Weiterlesen