Unsere Babyprodukte: Was wird wann verwendet?

bath oil, foam, washgel, shampoo naif

Gepostet am April 11 2019

Bei Naïf werden wir oft von werdenden Müttern gefragt, wann welche Produkte verwendet werden sollten. Weißt Du, wann was geeignet ist? Und muss man alles sofort kaufen? Wir haben eine nützliche Übersicht erstellt, die Dir helfen soll. In diesem Artikel findest Du mehrere Tipps und Tricks dazu. Lies hier weiter!

Dein Baby wird mit einer natürlichen, fettigen Schutzschicht, Vernix caseosa genannt, geboren. Oder im Volksmund: Käseschmiere und Fruchtschmiere. Wusstest Du, dass diese Schicht in der 20. Woche Deiner Schwangerschaft angelegt wird? Je später Dein Baby geboren wird, desto weniger Fett befindet sich auf der Haut des Babys. Diese Schicht ist sehr nützlich, weil sie vor Infektionen schützt. Sie sorgt auch dafür, dass Dein Baby weniger schnell abkühlt. Schrubbe das Baby also nicht während der ersten paar Badesitzungen stark. Um diese Schutzschicht zu erhalten, haben wir eine Reihe von Produkten entwickelt, die die Haut auf natürliche Weise pflegen. Unser pflegendes Babyöl ist perfekt dazu geeignet, da es nur über natürliche Inhaltsstoffe verfügt und somit sanft zur zarten Babyhaut ist.

Wie oft muss ich die Haare meines Babys waschen?

In den ersten paar Monaten brauchst Du nur Wasser, um die Haare Deines Babys zu waschen. Wenn Dein Baby mit dicken Haaren geboren wurde, kannst Du sie einmal wöchentlich mit Shampoo waschen. Unser nährendes Shampoo ist eine gute Wahl, weil es die Kopfhaut Deines Babys nicht nur reinigt, sondern auch auf eine natürliche Weise pflegt.

Hat Dein Baby empfindliche Haut?

Dann ist ein mildes Shampoo für Dein Kind ein Muss. Im Allgemeinen sind Shampoos für Babys weniger säurehaltig als Haarprodukte für Erwachsene. Unser Pflegeshampoo ist auch für Babys mit empfindlicher Kopfhaut geeignet. Es enthält kein PEG, SLS / SLES, Phenoxyethanol, Parabene und Mineralöl. Dadurch ist es extra mild.

Unser mildes Naïf Baby Shampoo ist dermatologisch getestet und verleiht sofort einen guten Haartag. Außerdem riecht es wirklich angenehm und die Bläschen brennen auch nicht in den Augen.

Wie kann ich die Haare meines Babys am besten waschen?

Bad oder Dusche: Das ist ganz Dir überlassen! Für ein Neugeborenes ist die angenehmste Lösung allerdings ein Bad. Mache sanft die Haare deines Babys nass. Nimm ein wenig Shampoo und massiere es in die Kopfhaut des Babys ein. Gut abtrocknen und fertig!

Es ist sehr wichtig, daran zu denken, dass ein Baby nur zwei mal pro Minute blinzelt, während ein Erwachsener etwa 15 Mal pro MMinute blinzelt. Deswegen solltest Du dein Baby während des Badens immer im Auge behalten und sichergehen, dass du ein weiches Handtuch benutzt, um das überschüssige Wasser aus dem Gesicht deines Babys zu rubbeln.

Ist dein Baby sauber, trockne es sanft mit einem sauberen Handtuch ab. Die Haut von Neugeborenen ist fünf mal dünner als die von Erwachsenen, daher solltest du nicht zu stark rubbeln, um die Haut deines Babys nicht zu reizen.

Hat Dein Baby einen Milchschorf?

Kein Grund zur Sorge! Dein Baby ist nicht das einzige, das an einer Milchschorfmütze leidet. Die meisten Babys empfinden hier keine Unannehmlichkeiten. Massiere die Kopfhaut mit einem milden Babyöl und einer weichen Bürste. Wasche dann die Haare mit einem speziellen milden Shampoo für Babys.

Und was ist mit dem Rest der Körpers des Babys?

Zu Beginn solltest Du Dein Kind zwei- bis dreimal pro Woche badem. Die Hände können regelmässig mit einem nassen Waschlappen gereinigt werden. Wenn Dein Baby empfindliche Haut oder Ekzeme hat, dann reicht am Anfang Wasser aus. Nach einer Woche kannst Du mit einem ganz kleinen Spritzer Badeöl in der Badewanne beginnen.

Wasche Dein Baby gut. Achte besonders auf die Achselhöhlen, den Po, zwischen den Fingern und unter dem Hals. Lass Dein Baby Baby nicht länger als fünf Minuten im Wasser liegen.

Um es Dir noch leichter zu machen, haben wir drei verschiedene Kits zusammengestellt. Das Neugeborenen Essentials Set oder das Starterset, das für die ersten Wochen geeignet ist. Ein paar Wochen danach kannst du dann zu den Kinder Essentials wechseln.

Mehr Posts